Die Ergebnisse der 25. ADFC-Radreiseanalyse präsentiert der ADFC am 6. März 2024 auf der ITB.

Die Ergebnisse der 25. ADFC-Radreiseanalyse präsentiert der ADFC am 6. März 2024 auf der ITB. © ADFC/April Agentur

6. März: Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse auf der ITB

Terminhinweis: Am 6. März stellt der Fahrradclub die Ergebnisse der 25. ADFC-Radreiseanalyse auf der Tourismusmesse ITB in Berlin vor. Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen.

Die ADFC-Radreiseanalyse ist die wichtigste Erhebung zum Radtourismus in Deutschland. Die repräsentative Online-Befragung gibt nach einem Relaunch erstmals Auskunft über vier Segmente: Radreisen, Kurz-Radreisen, Tagesausflüge per Rad sowie Radfahren im Urlaub. Auf der ITB präsentiert der Fahrradclub die Ergebnisse und zeichnet neue ADFC-Qualitätsradrouten und ADFC-RadReiseRegionen aus.

Die Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse 2024 stehen fest. Zum 25. Mal hat der Fahrradclub in einer repräsentativen Online-Studie Radfahrerinnen und Radfahrer gefragt, welche Rolle das Rad für sie im Urlaub und auf Ausflügen spielt. 16.000 Menschen haben teilgenommen, so viele wie nie zuvor. Die Ergebnisse präsentiert der Fahrradclub live auf der ITB Berlin. Wir laden Sie herzlich ein:

ADFC-Radreiseanalyse 2024
Mittwoch, 6. März 2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Live-Übertragung per YouTube

Mit

  • ADFC-Tourismusvorstand Christian Tänzler
  • ADFC-Tourismusexpertin Konstanze Meyer

Die Fachveranstaltung ist presseöffentlich. Wenn Sie als Journalistin oder Journalist vor Ort teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter presse [at] adfc.de an. Eine Möglichkeit zum Fragenstellen gibt es im Livestream nicht, für individuelle Interviews und O-Töne melden Sie sich gern vorab. Online finden Sie die Ergebnisse am 6. März ab 12 Uhr auf www.adfc.de/radreiseanalyse2024.

Hintergrund zur Radreiseanalyse

Die ADFC-Radreiseanalyse ist eine repräsentative Online-Befragung zum fahrradtouristischen Markt. Der Fahrradclub ADFC führt sie bereits seit 1999 durch. Gefragt wird nach Zielen und Länge von Radreisen und Radausflügen, den beliebtesten Routen und Regionen, der Navigation unterwegs, dem Verkehrsmittel bei der Anreise, Präferenzen bei Unterkünften und den Reiseabsichten für die nächste Saison. Die Ergebnisse der Vorjahre finden Sie auf www.adfc.de/radreiseanalyse.  

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit über 230.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

Downloads

Keyvisual ADFC-Radreiseanalyse

Copyright: ADFC/April Agentur

2159x1215 px, (JPG, 156 KB)

ADFC-Bundesvorstand Christian Tänzler

ADFC-Bundesvorstand Christian Tänzler

Copyright: ADFC / Deckbar

5743x3829 px, (JPG, 3 MB)


https://baden-baden.adfc.de/pressemitteilung/6-maerz-ergebnisse-der-adfc-radreiseanalyse-auf-der-itb

Bleiben Sie in Kontakt